Datenschutzerklärung
Im Rahmen dieser Datenschutzerklärung werden Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten („Daten“) innerhalb meines Onlineangebotes und den damit verbundenen Websites, Funktionen und Inhalten sowie externen Onlinepräsenzen, wie der Social-Media-Profile von Flipsdesign aufgeklärt.
Verantwortliche
Elschner, Sophia Georges-Köhler-Allee 72 79110 Freiburg mail@flipsdesign.de https://www.flipsdesign.de/impressum
Arten der verarbeiteten Daten:
- Bestandsdaten (z.B., Namen, Adressen). - Kontaktdaten (z.B., E-Mail, Telefonnummern). - Inhaltsdaten (z.B., Texteingaben, Fotografien, Videos). - Nutzungsdaten (z.B., besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten). - Meta-/Kommunikationsdaten (z.B., Geräte-Informationen, IP-Adressen).
Betroffene Personen
Besucher und Nutzer des Onlineangebotes von Flipsdesign.
Zweck der Verarbeitung
- Zurverfügungstellung des Onlineangebotes, - Kontaktanfragen und Kommunikation mit Nutzern - Sicherheitsmaßnahmen - Reichweitenmessung, Marketing
Begriffsbestimmungen
„Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung (z.B. Cookie) oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind. Siehe Art. 4 Nr. 1 DSGVO.
„Verarbeitung“ ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten. Der Begriff reicht weit und umfasst praktisch jeden Umgang mit Daten. Siehe Art. 4 Nr. 2 DSGVO.
„Profiling“ jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere um Aspekte bezüglich Arbeitsleistung, wirtschaftliche Lage, Gesundheit, persönliche Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser natürlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen. Siehe Art. 4 Nr. 4 DSGVO. „Pseudonymisierung“ die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, dass die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen Informationen gesondert aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Maßnahmen unterliegen, die gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugewiesen werden. Siehe Art. 4 Nr. 5 DSGVO.
Als „Verantwortlicher“ wird die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet, bezeichnet. Siehe Art. 4 Nr. 7 DSGVO.
„Auftragsverarbeiter“ eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet. Siehe Art. 4 Nr. 8 DSGVO.
Rechtsgrundlagen
Im Folgenden werden Ihnen die Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitungen durch Flipsdesign mitgeteilt (Art. 13 DSGVO). Grds. gelten folgende Rechtsgrundlagen, sofern eine solche nicht ausdrücklich benannt ist:
· Einholung von Einwilligungen: Art. 6 Abs. 1 lit. a und Art. 7 DSGVO
· Verarbeitung zur Erfüllung meiner Leistungen und Durchführung vertraglicher Maßnahmen sowie Beantwortung von Anfragen: Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO
· Verarbeitung zur Erfüllung meiner rechtlichen Verpflichtungen: Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO
· Verarbeitung zur Wahrung meiner berechtigten Interessen: Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO
· Falls lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen: Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO
Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern und Dritten
Die Offenbarung, Übermittlung oder anderweitige Gewährung von Zugriff auf die im Rahmen der Datenverarbeitung von Flipsdesign erhobenen personenbezogenen Daten gegenüber anderen Personen und Unternehmen (Auftragsverarbeitern oder Dritten) erfolgt nur mit einer gesetzlichen Erlaubnis (z.B. Übermittlung von Daten an Dritte, wie Zahlungsdienstleister, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO), mit Ihrer Einwilligung, bei Bestehen einer rechtlichen Verpflichtung oder berechtigter Interessen von Flipsdesign.
Die Beauftragung von Dritten mit der Datenverarbeitung im Rahmen eines „Auftragsverarbeitungsvertrages“ erfolgt auf Grundlage des Art. 28 DSGVO.
Übermittlungen in Drittländer
Sofern eine Verarbeitung von Daten in Drittländern erfolgt, geschieht dies nur:
· zur Erfüllung meiner (vor)vertraglichen Pflichten
· auf Grundlage einer Einwilligung Ihrerseits
· aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung
· auf Grundlage berechtigter Interessen von Flipsdesign
Eine Verarbeitung von Daten in einem Drittland erfolgt nur in den Ländern, welche die besonderen Voraussetzungen der Art. 44 ff. DSGVO erfüllen. Daten werden also nur in Ländern verarbeitet, die den durch die EU festgesetzten Datenschutzniveaus entsprechen (z.B. durch die EU anerkanntes Datenschutzniveau in den USA durch das „Privacy Shield Abkommen“).
Sicherheitsmaßnahmen
Wir treffen nach Maßgabe des Art. 32 DSGVO unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Implementierungskosten und der Art, des Umfangs, der Umstände und der Zwecke der Verarbeitung sowie der unterschiedlichen Eintrittswahrscheinlichkeit und Schwere des Risikos für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen, geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um ein dem Risiko angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten.
Diese Maßnahmen schließen unter anderem Folgendes ein:
· die Sicherung der Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit von Daten durch Kontrolle des Zugangs und des Zugriffs zu den Daten
· Einrichtung von Verfahren zur Wahrnehmung von Betroffenenrechten, Löschung von Daten und Reaktion auf Gefährdung von Daten
· zudem berücksichtigen wir den Schutz personenbezogener Daten entsprechend dem Prinzip des Datenschutzes durch Technikgestaltung und durch datenschutzfreundliche Voreinstellungen (Art. 25 DSGVO)
Rechte Betroffener
Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob betreffende Daten verarbeitet werden, auf Auskunft über diese Daten, auf Kopie der Daten und auf weitere Informationen (Art. 15 DSGVO).
Sie haben das Recht, die Vervollständigung der Sie betreffenden Daten oder die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen (Art. 16 DSGVO).
Sie haben das Recht zu verlangen, dass betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden (Art. 17 DSGVO) oder eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen (Art. 18 DSGVO).
Sie haben das Recht zu verlangen, Sie betreffenden Daten zu erhalten und deren Übermittlung an andere Verantwortliche zu fordern (Art. 20 DSGVO).
Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen (Art. 77 DSGVO).
Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, erteilte Einwilligungen mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen (Art. 7 Abs. 3 DSGVO).
Widerspruchsrecht
Sie können der künftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten jederzeit widersprechen (Art. 21 DSGVO), insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung.
Cookies und Widerspruchsrecht bei Direktwerbung
www.flipsdesign.de verwendet Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.
Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“ (temporäre Cookies). Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen (permanente Cookies). Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.
Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.
Ein genereller Widerspruch gegen den Einsatz zu Zwecken des Onlinemarketing kann bei vielen Diensten über die folgenden Seiten erklärt werden: http://www.aboutads.info/choices/ oder http://www.youronlinechoices.com/.
Löschung von Daten
Die von Flipsdesign verarbeiteten Daten werden gem. Art. 17 und 18 DSGVO gelöscht bzw. in ihrer Verarbeitung eingeschränkt. Die gespeicherten Daten werden gelöscht, sobald sie für die jeweilige Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und sofern der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Daten, die nicht gelöscht werden können, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, werden in ihrer Verarbeitung eingeschränkt (z.B. für die Pflicht zur Aufbewahrung von Daten aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen).
Die Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen, Lageberichten, Buchungsbelegen, Handelsbüchern, für die Besteuerung relevante Unterlagen, etc. erfolgt für 10 Jahre (§§ 147 Abs. 1 AO, 257 Abs. 1 Nr. 1 und 4, Abs. 4 HGB).
Bestellabwicklung
Wir verarbeiten die Daten unserer Kunden zum Zweck der Erbringung von Vertragsleistungen im Rahmen des Betriebs unseres Onlineshops, zur Abrechnung, Auslieferung und zum Kundenservice. Wir setzen Session-Cookies für die Speicherung des Inhalts Ihres Warenkorbs ein.
Zu den verarbeiteten Daten gehören:
· Bestandsdaten
· Kommunikationsdaten
· Vertragsdaten
· Zahlungsdaten
Zu den von der Verarbeitung betroffenen Personen gehören:
· unsere Kunden
· Interessenten
· sonstige Geschäftspartner
Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b und c DSGVO. Die Löschung erfolgt nach Ablauf gesetzlicher Gewährleistungspflichten, die Erforderlichkeit der Datenaufbewahrung wird alle drei Jahre überprüft. Bezüglich gesetzlicher Archivierungspflichten erfolgt die Löschung nach deren Fristablauf (handelsrechtliche Aufbewahrungspflicht nach sechs Jahren, steuerrechtliche Aufbewahrungspflicht nach zehn Jahren).
Paypal
Wir setzen den externen Zahlungsdienstleister Paypal ein, über dessen Plattformen die Nutzer und wir Zahlungstransaktionen vornehmen können. Datenschutzerklärung von Paypal: (https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full).
Die Nutzung von Paypal erfolgt zur Erfüllung von Verträgen (Art. 6 Abs. 1 lit. b. DSGVO). Darüber hinaus setzen wir Paypal auf Grundlage unserer berechtigten Interessen ein, um eine effektive und sichere Zahlungsmöglichkeit Verfügung stellen zu können (Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO).
Durch die Zahlungsdienstleister verarbeitete Daten: Bestandsdaten, wie z.B. Name und Adresse, Bankdaten, Passwörter, TANs und Prüfsummen sowie die Vertrags-, Summen und empfängerbezogenen Angaben
Die jeweiligen Daten werden nur durch den Zahlungsdienstleister verarbeitet und gespeichert. Flipsdesign erhält keine konto- oder kreditkartenbezogenen Informationen. Unter Umständen werden die Daten durch den Zahlungsdienstleister an Wirtschaftsauskunfteien zwecks Identitäts- und Bonitätsprüfung weitergegeben. Hierzu verweisen wir auf die AGB und Datenschutzhinweise von Paypal.
Für die Zahlungsgeschäfte gelten die Geschäftsbedingungen und die Datenschutzhinweise von Paypal.
Verwaltungsorganisation
Wir verarbeiten Daten von Kunden, Geschäftspartnern und Websitebesuchern im Rahmen der Verwaltung und Organisation und zur Befolgung unserer gesetzlichen Verpflichtungen (z.B. die Archivierung von Daten) auf Grundlage von Art. 6 I 1 lit. c und f DSGVO, um Aufgaben unserer Geschäftstätigkeit erfüllen zu können.
Darüber hinaus speichern wir unternehmensbezogene Daten von Veranstaltern, Lieferanten und sonstigen Geschäftspartnern, um eine spätere Kontaktaufnahme zu ermöglichen. Die Speicherung erfolgt grds. dauerhaft.
Hosting und Versand von E-Mails
Hosting-Leistungen, welche wir in Anspruch nehmen, dienen der Bereitstellung von Plattformdienstleistungen, Speicherplatz, Versand von E-Mails, Datenbankdiensten und Sicherheitsleistungen. In diesem Zusammenhang werden Daten aus unserem Bestand; Vertragsdaten, Kontaktdaten, Inhaltsdaten, Daten der Nutzung von Kunden, Besuchern und Interessenten unserer Onlineangebots verarbeitet. Die Verarbeitung hat die sichere und effiziente Bereitstellung unseres Onlineangebots zum Zweck, basierend auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO i.V.m. Art. 28 DSGVO.
Kontaktaufnahme
Erfolgt eine Kontaktaufnahme mit uns, werden die hierbei angegeben Daten des Nutzers auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b. und f. DSGVO gespeichert, um die Kontaktanfrage zur Durchführung vorvertraglicher oder sonstiger Maßnahmen bearbeiten und abwickeln zu können.
Anfragen werden gelöscht, sobald sie nicht mehr erforderlich sind. Dabei erfolgt die Überprüfung der Erforderlichkeit alle zwei Jahre.
Beiträge und Kommentare
Hinterlassen Nutzer auf unserer Website Kommentare, können wir die IP-Adresse des Nutzers für bis zu sieben Tage speichern, um zu unserer eigenen Sicherheit die Identität des Verfassers nachvollziehen zu können, sollten widerrechtliche Inhalte hinterlassen werden. Wir können für derartige Beiträge belangt werden und wollen deshalb die Identität des Verfassers feststellen können. Als Rechtsgrundlage dient hierfür § 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO
Daten, die in Kommentaren angegeben werden, werden bis zum Widerspruch des Nutzers dauerhaft gespeichert.
Google Analytics
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc, (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA). Die Nutzung umfasst die Betriebsart. Hierdurch ist es möglich, Daten, Sitzungen und Interaktionen über mehrere Geräte hinweg einer pseudonymen User-ID zuzuordnen und so die Aktivitäten eines Nutzers geräteübergreifend zu analysieren.
Google Analytics verwendet sog. Cookies: Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die Aufbewahrung von Nutzer- und Ereignisdaten ist dabei auf 14 Monate begrenzt. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung. Die Rechtsgrundlage für den Einsatz von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die Verarbeitung erfolgt dabei zur Wahrung des berechtigten Interesses der Aufzeichnung und Verarbeitung pseudonymisierter Daten für statistische Zwecke. Sitzungen und Kampagnen werden nach Ablauf einer bestimmten Zeitspanne beendet. Standardmäßig werden Sitzungen nach 30 Minuten ohne Aktivität und Kampagnen nach sechs Monaten beendet. Das Zeitlimit für Kampagnen kann maximal zwei Jahre betragen. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie https://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://policies.google.com/?hl=de
Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie dieses Browser-Add-on herunterladen und installieren. Opt-Out-Cookies verhindern die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website. Um die Erfassung durch Universal Analytics über verschiedene Geräte hinweg zu verhindern, müssen Sie das Opt-Out auf allen genutzten Systemen durchführen. Wenn Sie hier klicken, wird das Opt-Out-Cookie gesetzt: Google Analytics deaktivieren
Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active).
Soziale Medien
Wir nutzen weitere Onlinepräsenzen, um dort mit unseren Kunden kommunizieren und über unsere Leistungen informieren zu können. Bei der Nutzung dieser Online-Plattformen gelten die Geschäftsbedingungen und Datenverarbeitungsrichtlinien der Bettreiber.
Dienste und Inhalte Dritter
Wir setzen innerhalb unseres Onlineangebotes Inhalts- oder Serviceangebote von Drittanbietern ein. Dies geschieht auf Grundlage unseres Interesses an der Analyse, der Optimierung und des wirtschaftlichen Betriebs unseres Onlineangebotes i.S.d. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO.
Dabei nehmen die Drittanbieter die IP-Adresse des Nutzers wahr, um die Inhalte an den Browser senden zu können. Wir versuchen ausschließlich die Dienste solcher Drittanbieter in Anspruch zu nehmen, die die IP-Adresse des Nutzers lediglich zu Auslieferung von Inhalten verwenden.
Wir möchten darüber hinaus darauf hinweisen, dass Drittanbieter sog. „Pixel-Tags“ (unsichtbare Grafiken) verwenden können, um Informationen (wie beispielsweise den Besucherverkehr) auswerten zu können.
Youtube: Wir binden die Videos der Plattform “YouTube” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Die Datenschutzerklärung finden Sie hier: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.
Google Fonts: Wir binden die Schriftarten ("Google Fonts") des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Die Datenschutzerklärung finden Sie hier: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.
Instagram: In unser Onlineangebot können Inhalte und Funktionen des Dienstes Instagram (Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA) eingebunden werden. Instagram kann den Aufruf dieser Funktionen und Inhalte dem Profil eines bei Instagram registrierten Nutzers zuordnen. Hier finden Sie die Datenschutzerklärung von Instagram: http://instagram.com/about/legal/privacy/.